Sorglos-Buchen-Garantie für Reisen bis Oktober 2021
Vorteilswochen bis 31.Juli: Kostenlos Umbuchen & Stornieren und bis EUR 300 sparen!
EUR 1.369 p.Pers. im DZ inkl. Flug

Höhepunkte Usbekistans

Hauptreise

  • 8 Tage
  • Kleingruppenreise
  • MittelklassehotelsMittelklassehotels
  • Taschkent
  • Museumsstadt Chiva
  • Buchara
  • Samarkand
  • Abendessen bei lokaler Familie
  • Seidenstraße
Tashkent Khiva Bukhara Samarkand

Sie begeben sich auf die Spuren der Seidenstraße, eine der ältesten Handelsrouten der Welt und entdecken die Höhepunkte von Usbekistan! Faszinierende Metropolen, mächtige Minarette und türkisfarbene Minarette erwarten Sie. Lassen Sie ihr Märchen aus 1.001 Nacht Wirklichkeit werden!

Tag 1
Tashkent
Ankunft in Taschkent

Ankunft in Taschkent

Ankunft am Flughafen, Empfang und Transfer ins Hotel.

Übernachtung im Grand Capital Hotel

Inklusive Frühstück

Übernachtung im 4* Grand Capital Hotel https://www.grandcapitalhotel.uz/ru/.

Tag 2
Tashkent
Taschkent - Stadtrundfahrt
Taschkent, Usbekistan

Taschkent - Stadtrundfahrt

Der Vormittag steht zur freien Verfügung.

Anschließend starten Sie zu einer Stadtrundfahrt und lernen Taschkent kennen. In der Altstadt Taschkents sehen Sie das Kaffal-Shashi-Mausoleum und die Barakchan Medrese. Im Museum für angewandte Kunst sehen Sie interessante Sammlungen zu Kunsthandwerk und Musikinstrumenten. Außerdem machen Sie eine Fahrt mit der einzigen Metro Zentralasiens.

Übernachtung im Grand Capital Hotel

Inklusive Frühstück und Abendessen

Sie übernachten in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag.

Tag 3
Khiva
Ankunft in Chiva, Chiva - Stadtrundfahrt

Flug nach Urgentsch

Flug von Taschkent nach Urgentsch - Dauer ca. 1,5 Stunden

Ankunft in Chiva

Fahrt von Urgentsch nach Chiva - 37 km, 45 Minuten

Sie erreichen Chiva, das seit 1990 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Sie befindet sich direkt an der alten Seidenstraße und wird aufgrund der zahlreichen historischen Sehenswürdigkeiten auch die "Museumsstadt" genannt.

usbekistan-buchara-ark

Chiva - Stadtrundfahrt

Später besichtigen Sie den Palast Tasch Hauli, die Kelte Minar und die Medrese Muhammad Amin Khan sowie die im 10. Jh erbaute und im 18. Jh. restaurierte Djuma Moschee. Im Anschluss besuchen Sie die an der westlichen Mauer der Altstadt gelegene ehemalige Residenz des Chans von Chiva – die Kunya Ark Zitadelle aus dem 17. – 19. Jahrhundert. Auch das Islam Khodja Minaret und Medrese sowie der Pachlavan Machmud Komplex stehen heute auf dem Programm. Benannt nach dem Volksheiligen Pachlavan Machmud, der seinerzeit als Arzt, Dichter und Ringkämpfer berühmt war. Bis zum Abendessen haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung.

Übernachtung im Hotel Shokhjakhon

Inklusive Frühstück und Abendessen

Übernachtung im guten Mittelklassehotel Shokhjakhon.

Tag 4
Bukhara
Buchara
usbekistan-buchara-architektur

Buchara

Fahrt von Chiva nach Buchara - 450 km, 9 Stunden

Entlang dem Fluss Amu Darya und dann durch die Kizilkum-Wüste fahren Sie bis nach Buchara. Kizilkum bedeutet wörtlich übersetzt Roter Sand. Die mit Pflanzen bewachsene Wüste ist keine reine Sandwüste und reich an Rohstoffen wie Gold, Silber, Uran, Kupfer und Erdöl. Nachmittags erreichen Sie Buchara und checken im Hotel ein. Sie bekommen einen Eindruck von Buchara mit der Besichtigung des Samaniden- und des Chaschma Ayub-Mausoleums aus dem 12. Jh.

Übernachtung im guten Mittelklassehotel Fatima

Inklusive Frühstück und Abendessen

Übernachtung im guten Mittelklassehotel Fatima.

Tag 5
Bukhara
Buchara - Stadtbesichtigung
usbekistan-mann-in-buchara

Buchara - Stadtbesichtigung

Eine der Schönheiten dieses Juwels an der Seidenstraße ist die imposante und historische Ark Zitadelle. Dort angekommen haben Sie einen schönen Ausblick auf Buchara. Anschließend besichtigen Sie den Poikalon-Komplex und die Marktkuppelbauten aus dem 16. Jh. Der Labi Hauz Komplex, zu dem eine Medrese, eine Pilgerherberge und ein Wasserbecken gehören, steht am Nachmittag auf dem Programm. Nur wenige Minuten zu Fuß entfernt liegt die Chor Minor Moschee, die architektonisch als Vorläufer des Taj Mahals gilt. Ein besonderes Erlebnis ist der Kurs bei einem Kalligraphie-Meister und Miniaturmaler. Mit ein wenig Talent und Geschick fertigen Sie sich selbst eine kostbare Erinnerung. Anschließendes Abendessen in einer Medrese mit Folkloredarbietung (abhängig vom Wetter, nicht im Winter möglich).

Übernachtung im Hotel Fatima

Inklusive Frühstück und Abendessen

Übernachtung in Ihrem bereits bezogenen Hotel wie am Vortag.

Tag 6
Samarkand
Samarakand, Samarkand - Bäckerei & Abendessen bei einer Gastfamilie
usbekistan-samarkand-bibi-chanum-moschee

Samarakand

Fahrt von Buchara nach Samarkand - 280 km, 4 Stunden

Von Buchara geht es am Morgen über Gijduvan nach Samarkand. Ankunft in Samarkand und Transfer zum Hotel. Die im 8. Jh. v. Chr. gegründete Stadt gilt als eine der ältesten Städte der Welt. Unter der Führung des Eroberers und Mongolen-Herrschers Tamerlan wurde sie Hauptstadt seines Großreiches. Viele Künstler und Wissenschaftler wurden zu jener Zeit nach Samarkand geholt, die einen bedeutenden Beitrag zu den auch heute teilweise noch gut erhaltenen architektonischen Meisterwerken Samarkands leisteten. Eines dieser Bauwerke ist das Gur-Emir Mausoleum. In diesem bedeutenden Architekturdenkmal liegt Tamerlan begraben. Der wohl bekannteste und prächtigste Platz Zentralasiens ist der Registan, der malerisch von den Medresen Ulug-Beg, Schir-Dos und Tillja-Kori eingerahmt wird.

Samarkand - Bäckerei & Abendessen bei einer Gastfamilie

Einen Genuss für alle Sinne verspricht der Besuch einer Privat-Bäckerei, wo das köstliche traditionelle usbekische Brot „Non“ gebacken wird. Wenn Sie möchten, können Sie sich selbst in dieser traditionellen Kunst versuchen. Auf jeden Fall sollten Sie aber das noch warme Brot probieren. Traditionelles Plov-Kochen (usbekisches Nationalgericht) bei einer usbekischen Familie und gemeinsames Abendessen.

Übernachtung im Hotel Zilol Bakht

Inklusive Frühstück und Abendessen

Übernachtung im guten Mittelklassehotel Zilol Bakht http://www.hotelzilolbaxt.uz/.

Tag 7
Samarkand
Samarakand - Stadtbesichtigung, Ankunft in Taschkent

Samarakand - Stadtbesichtigung

Vormittags setzen Sie Ihre Besichtigungstour in Samarkand fort: Sie sehen die Shahi Zinda Nekropole, die für Verwandte und Freunde Tamerlans errichtet wurde, sowie die immer noch beeindruckenden Ruinen der Bibi Khanum Moschee. Auf dem direkt neben der Moschee gelegenen Siyob Basar können Sie regionale Nüsse und getrocknete Früchte erwerben. Zum Abschluss der Besichtigungen besuchen Sie dann das Ulug-Beg-Observatorium und eine traditionelle Papiermanufaktur.

Zugfahrt nach Taschkent

Fahrt von Samarkand nach Taschkent - Dauer ca. 5 Stunden

Mit dem modernen Schnellzug „Afrosiab“ fahren Sie am Nachmittag dann entspannt nach Taschkent.

Ankunft in Taschkent

Genießen Sie dort das gemeinsame Abschiedsabendessen in einem lokalen Restaurant und lassen Sie den letzten Tag der Reise in gemütlicher Atmosphäre ausklingen. Übernachtung im Hotel.

Übernachtung im Grand Capital Hotel

Inklusive Frühstück und Abendessen

Sie übernachten im 4* Grand Capital Hotel https://www.grandcapitalhotel.uz/ru/.

Tag 8
Tashkent
Taschkent - Abreise

Taschkent - Abreise

Je nach Abflugzeit, freie Zeit bis zum Transfer zum Flughafen und Abreise.

Ihr Weg zur individuellen Traumreise

Tipps von unserem Reiselandexperten

Sarah Zielgebietsmanager

Eine fast märchenhafte Atmosphäre umgibt Chiva im Westen von Usbekistan. Das 1000 Jahre alte Handelszentrum an der Seidenstraße ist die perfekte Kulisse für Filme wie
„Ali Baba und die 40 Räuber“. Sehr malerisch ist ein Spaziergang auf Chivas Stadtmauern, vor allem am späten Nachmittag. Dann zaubert die Nachmittagssonne prächtige Farbenspiele in gelb-orange auf die Dächer und Mauern der orientalischen Bauwerke. Ein unvergleichlicher Bummel mit Blick auf ein grandioses Stadtensemble.

Länder­informationen

Usbekistan

Beste Reisezeit

  • Mai
    27°C
  • Juni
    33°C
  • Juli
    36°C
  • August
    34°C
  • September
    29°C

Die beste Reisezeit für Usbekistan ist von Mai bis September.

Wetter & Klima

Das Klima in Usbekistan ist kontinental geprägt. Es wird durch heiße Sommermonate und durch einen kalten Winter geprägt. Der Großteil Usbekistan ist durch Wüstenlandschaften geprägt, da nur sehr wenig Niederschlag fällt. In den Monaten Dezember bis April fällt der jährliche Niederschlag.

Klimatabelle Taschkent

Jan.Feb.MärzApr.MaiJuniJuliAug.Sept.Okt.Nov.Dez.
Max. Temperatur °C681422273336342921149
Min. Temperatur °C-3-24101418191712730
Sonnenstunden / Tag44571012121210753
Regentage879851101468

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Reisepass

Die Reisedokumente müssen mindestens 3 Monate über den Reiseaufenthalt hinaus gültig sein.

Visumspflicht

Es wird kein Visum bei einem Aufenthalt in Usbekistan benötigt, sofern die Reise eine Dauer von 30 Tagen nicht überschreitet. Bei einem Aufenthalt von mehr als 30 Tagen, muss vor der Reise ein Visum beantragt werden.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der Website im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hinweis

Wir weisen darauf hin, dass unsere Reisen für Menschen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet sind.

  • 8 Tage Kleingruppenreise

Höhepunkte Usbekistans

  • Täglich Halbpension
  • 1x Inlandsflug, 1x Zugfahrt & alle Transfers im klimatisierten Reisebus
  • Deutschsprachige Reiseleitung & Eintritte laut Reiseplan
  • Besuch einer Privatbäckerei & Abendessen bei einheimischer Familie
Viamonda Versprechen Viamonda Versprechen

Hier individuelle Planung starten

Kleingruppenreise
EUR 1.369 p.Pers. im DZ inkl. Flug

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan.
Dabei suchen wir bei über 880 Airlines den für Sie besten Flug.

Das kann bis zu 10 Sekunden dauern